...Betreuung ... schnell und unkompliziert, die Zusammenarbeit ist hervorragend.

Finanzierungssituation weiterhin günstig

Die abgeschwächte wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland spiegelt sich auch im Kreditgeschäft der Banken mit Unternehmen wider. Nach Bundesbank-Daten ist der Kreditbestand an Unternehmen für das 4. Quartal 2011 nur noch leicht gegenüber dem Vorjahr gewachsen.

Zum Ende des Jahres 2011 musste die deutsche Wirtschaft erstmals seit fast drei Jahren wieder einen leichten Dämpfer bei der gesamtwirtschaftlichen Leistung hinnehmen. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im Kreditgeschäft der Banken mit Unternehmen wider. So blieb der Kreditbestand an Unternehmen im 4. Quartal 2011 weitgehend konstant. Ein deutliches Wachstum wurde allerdings bei den mittel- und langfristigen Krediten festgestellt.

Ganz offensichtlich nutzen Unternehmen die günstigen Finanzierungsbedingungen, um sich langfristige Kredite bei den Banken zu sichern. Dabei ist die Bereitschaft der Banken zu einer Finanzierung der Unternehmen weiterhin recht hoch, da die Betriebe im Durchschnitt nur gut die Hälfte der ihnen von den Banken zur Verfügung gestellten Kreditlinien tatsächlich ausnutzen.

Gute Ertragslage wirkt sich positiv aus

Die zum Ende des letzten Jahres gute Ertragslage der Unternehmen hat sich positiv auf die Risikosituation der Banken ausgewirkt. Nach einer Einschätzung der Experten des Bankenverbandes dürfte die günstigste Situation im Sommer 2011 erreicht worden sein. Für das Jahr 2012 rechnen die Experten mit einer leichten Verschlechterung der Lage der Unternehmen. In Summe dürfte sich das Niveau in 2012 dem langjährigen Mittel angleichen.

Die langfristigen Finanzierungstrends

Nach einer aktuellen Untersuchung zur langfristigen Entwicklung der Unternehmensfinanzierung in Deutschland (Bundesbank, Monatsbericht Januar 2012) ist der Bankkredit immer noch die wichtigste Außenfinanzierungsquelle der Unternehmen. Insgesamt hat seine Bedeutung in den letzten 20 Jahren im Verhältnis zu anderen Finanzierungsinstrumenten aber abgenommen.

Auch setzt sich der Trend stetig steigender Eigenkapitalquoten in Deutschland weiter fort. Hier lässt sich zuletzt sogar eine deutliche Steigerung um gut zwei Prozentpunkte auf nun durchschnittlich 27,6 % feststellen. Besonders erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass das Eigenkapital auch in absoluten Werten (überproportional) ansteigt und sich die Eigenkapitalquote trotz steigender Bilanzsummen weiter verbessert.

Die Vergabebedingungen im übrigen Europa

Im übrigen Europa haben sich die Vergabebedingungen für Kredite an Unternehmen aufgrund schwacher Konjunkturaussichten deutlich verschärft. Allerdings war auch die Nachfrage leicht rückläufig. Eine vollständige Untersuchung des Bankenverbandes mit detaillierten Ergebnissen zur Lage der Unternehmensfinanzierung steht im Internet zum Download zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde erstellt von Michael Konetzny.


fun-walking
fun-walking
fun-walking
fun-walking