... bietet eine leicht verständliche Suchoberfläche, die für jeden Verwaltungsmitarbeiter gut bedienbar ist....

Innerbetriebliche Anreizsysteme können Beschäftigungschancen älterer Bewerber verschlechtern

Warum haben ältere Menschen schlechtere Chancen auf einen neuen Job als jüngere Bewerber? Liegt es an einer geringeren Produktivität? Oder werden ältere Personen diskriminiert? Wirtschaftswissenschaftler der Uni Trier bieten nun einen dritten Erklärungsansatz: innerbetriebliche Anreizsysteme.

Um Arbeitnehmer zu motivieren, setzen Arbeitgeber oft zeitlich verzögerte Kompensationsformen ein. Um in den Genuss der höheren Vergütung zu kommen, müssen die Mitarbeiter entsprechend lange im Betrieb angestellt sein. Mitarbeiter zu Beginn ihrer Karriere unterhalb ihrer Produktivität und später oberhalb ihrer Produktivität zu entlohnen, wirkt folglich nur dann motivierend, wenn Arbeitnehmer eine längere Beschäftigungsperspektive haben. Wer aber im fortgeschrittenen Alter neu in einem Unternehmen anfängt, hat diese Perspektive nicht.

Entsprechend konnten die Wissenschaftler im Rahmen einer Studie mit Daten von über 500 Betrieben zeigen: Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter durch zeitlich verzögerte Kompensation motivieren (zum Beispiel in Form einer betrieblichen Altersvorsorge), haben ein geringeres Interesse an der Einstellung älterer Bewerber. Sofern Betriebe mit zeitlich verzögerten Kompensationsformen ältere Arbeitskräfte neu einstellen, setzen sie diese eher für Teilzeittätigkeiten ein, bei denen die Leistung leichter zu kontrollieren ist und sich das Problem der Motivation durch komplexe Anreizinstrumente nicht stellt.

Die Untersuchung gibt damit auch einen wichtigen Impuls für die wirtschaftspolitische Diskussion: Wenn es darum geht, älteren Erwerbspersonen Beschäftigungsperspektiven zu bieten, dann stehen die Chancen in den Betrieben besser, die nicht auf zeitlich verzögerte Kompensationsformen zurückgreifen, sondern Alternativen - wie zum Beispiel eine direkte Leistungsentlohnung - nutzen.

Die Studie: John S. Heywood, Uwe Jirjahn and Georgi Tsertsvadze. 2011. "Part-Time Work and the Hiring of Older Workers," Applied Economics, Vol. 43, pp. 4239-4255.

Dieser Beitrag wurde erstellt von Christian Hartmann.


fun-walking
fun-walking
fun-walking
fun-walking